See Črno jezero - Schwarzer See - Osankarica

Der Schwarze See ist wirklich schwarz! Das Wasser ist kristallklar, der organische Abfall von Pflanzen und Tieren sammelt sich jedoch auf dem Grund des Sees und bildet eine dicke Schicht dunklen Schlamms, der dem See die charakteristische Farbe verleiht. Der See liegt in einem sumpfigen Gebiet inmitten des Pohorje-Waldes und stellt einen angenehmen Ausflugspunkt dar, zu dem ein wunderschöner Weg vom Dom na Osankarici über Holzbalken führt. Das Seegebiet ist als Naturdenkmal geschützt.

Dom na Osankarici, Hütte auf Šumik.

Besichtigung des Sees Črno jezero (Schwarzer See), Wanderwege, Spaziergänge, Radfahren, Picknick.

Familien, Radfahrer (bis Osankarica - am Anfang ist der Weg mit dem Fahrrad etwas schwieriger), Wanderer.

Auto - 30 Minuten bis zur Hütte auf Šumik.

Auto - 60 Minuten bis zu Dom na Osankarici (dann 20 Minuten zu Fuß zu den Seen).

Lage

Lage (link)

Weg - Auto (Link)

Weg - Wanderweg (Link)

Option: das Auto an der umik-Hütte abstellen und zu Fuß weitergehen.

Weg - Wanderweg (Link)

Option: Lassen Sie das Auto bei Dom na Osankarici stehen und gehen Sie zu Fuß weiter.

Weg - Wanderweg (Link)

Hinweis: siehe Markierungen.

Sie könnten an mehr interessiert sein ...

Familienausflüge

Urwald und Wasserfall Šumik

Auf seinem Weg vom Pohorje-Gebirge ins Drau-Tal fließt der Fluss Lobnica durch eine schöne Schlucht und formt zwei malerische Wasserfälle: Veliki und Mali Šumik. Die Wasserfälle befinden sich im geschützten Waldgebiet namens Urwald Šumik.

Weiterlesen »
Stadt Maribor

Stadt Maribor

In unmittelbarer Nähe befindet sich die zweitgrößte Stadt Sloweniens. Maribor bietet viele Möglichkeiten für Touristen. Es ist das Wirtschafts-, Finanz-, Verwaltungs-, Bildungs-, Kultur-, Handels- und Tourismuszentrum des Nordosten Sloweniens.

Weiterlesen »